Auteur Extraordinaire: Bruce LaBruce

Von  //  3. Oktober 2011  //  Tagged: , ,  //  Keine Kommentare

Er ist der Provokateur einer losen Kinobewegung, die unter dem notdürftigen Label New Queer Cinema zusammengefasst wird und somit einer der ersten Filmemacher, der seine schwule Identität in den Mittelpunkt seiner Werke stellen konnte. Während Zeitgenossen wie Gregg Arraki oder Gus van Sant längst im Mainstream angekommen sind, ist Bruce LaBruce ein Punk geblieben. Schwulsein ist für ihn ohnehin gleichbedeutend mit Punksein, Bürgerlichkeit und Anpassung lehnt er konsequent für sich ab und sieht im reifen Alter dementsprechend kaum anders aus als in seinen Frühwerken. Nur freilich ein wenig verbrauchter.

Der Hard-Sensations-Redaktion sind seine Filme ans Herz gewachsen – nicht nur, weil er ein selbstbewusster und schamloser Grenzgänger zwischen Subkultur, Pornografie und avantgardistischem Underground ist, sondern weil das Kino rebellische Stimmen wie die seine dringend benötigt. Der Anglokanadier startete seine Karriere als Schreiber und Fotograf für diverse Szenemagazine – eine Tätigkeit, die er bis heute nicht aufgegeben hat. Mit unserem Heimatland verbindet Bruce LaBruce allerdings ebenfalls sehr viel: Seine Arbeiten erschienen hierzulande unter anderem im Konkursbuch-Verlag und bei Bruno Gmünder, der Großteil seiner Filme wird in Deutschland koproduziert, sein Otto gilt gar als einer der schönsten Berlinfilme der letzten Jahre.

In unserer bereits seit einiger Zeit laufenden Werkschau inspizieren wir das Gesamtwerk von LaBruce so umfangreich wie möglich:

Von Bruce LaBruce
1993: No Skin off my Ass
1994: Super 8 1/2 – A Cautionary Bio-Pic
1996: Hustler White
1999: Skin Flick [aka Skin Gang]
2004: The Raspberry Reich [aka The Revolution Is My Boyfriend]
2008: Otto; or Up with Dead People
2010: L.A. Zombie
2010: Durch die Nacht mit Harmony Korine und Gaspar Noé [TV]
2011: Durch die Nacht mit Béatrice Dalle und Virginie Despentes [TV]
2011: Fucking Different XXX [segment „Offing Jack“]

Über Bruce LaBruce
2006: Durch die Nacht mit Bruce LaBruce und Jörg Buttgereit [TV]
2010: The Advocate of Fagdom

Über den Autor

Alle Artikel von

Schreibe einen Kommentar

comm comm comm