Sibel
8. Januar 2019, Keine Kommentare

Toxischer Aberglauben. Çağla Zencirci und Guillaume Giovanetti erzählen die Geschichte von der stummen Bürgermeister ...

Astrid
24. Dezember 2018, Keine Kommentare

Im Schnee schreien. Astrid Lindgrens Existenz lieferte eine Vorzeichnung für all die alleinerziehenden berufstätigen M ...

Cold War – Der Breitengrad der Liebe
16. Dezember 2018, 1 Kommentar

In einem Vorraum tragischer Ereignisse. Liebe als Produktionsmittel.

Piripkura – Die Suche nach den Letzten ihres Stammes
10. Dezember 2018, 1 Kommentar

Dicht bestandene Freiflächen

Reise nach Jerusalem
18. November 2018, Keine Kommentare

Quälend. Lucia Chiarlas Spielfilmdebüt ist der Film zum #Unten.

Bohemian Rhapsody
14. November 2018, Keine Kommentare

Eingebetteter Medieninhalt.

Der Vorname
12. November 2018, Keine Kommentare

Der Wahrheitsabend. Auswüchse eines familiären Abendessens. Die Geselligkeit entgleist fahrplanmäßig bei Curryhuhn-I ...

Weil ich schöner bin
6. November 2018, Keine Kommentare

Soziale Nabelschnur.

The Cakemaker
6. November 2018, Keine Kommentare

Stille Wucht.

The Poet and the Boy
3. November 2018, Keine Kommentare

Lazy sperms or low sperm motility. Homosexualität im koreanischen Kino.

Der Affront
31. Oktober 2018, Keine Kommentare

Die Toten von Damur

Filmtagebuch einer 13-Jährigen #21: Il Cinema Ritrovato 2017
24. Oktober 2018, 1 Kommentar

Unter den Brücken, Himmel ohne Sterne, Bildnis einer Unbekannten, Bandido!, The Wonderful Country, The Friends of Eddie ...

Die defekte Katze
12. Oktober 2018, Keine Kommentare

Die persische Braut. Migration im Kino. Und der Schauspieler Arash Marandi bei einem Wondratschek-Abend in Berlin.

One-Eyed Jacks
9. Oktober 2018, Keine Kommentare

Der väterliche Feind. Revolverkino im Berliner Gropius Bau - Über den Feminismus im frühen Spätwestern.