Keine FSK-Freigaben für Fantasy Filmfest-Highlights

Von  //  25. Oktober 2012  //  Tagged:  //  3 Kommentare

Killer Joe, der neueste Film von William Friedkin, steht seit letzter Woche in der ungeschnittenen Variante mit Spio/JK-Freigabe in den Videotheken, sollte aber ursprünglich auch in einer gekürzten Version mit FSK 18-Freigabe erscheinen – doch die FSK lehnte auch diese Fassung ab und verlangte weitere Kürzungen. Der Regisseur empfand diese als zu sinnentstellend und verweigerte eine Veröffentlichung des Films in dieser Form. Oliver Nöding hat den mit rabenschwarzen Humor gewürzten Thriller auf dem Fantasy Filmfest gesehen und hier besprochen.

Auch Universal Soldier 4: Day of Reckoning erhielt keine Freigabe von der FSK – der Vertrieb wird nun ebenfalls eine Spio/JK beantragen und vermutlich mit einer gekürzten Version einen erneuten Anlauf versuchen, um den Film auch im regulären Handel anbieten zu können. Wer beide Filme auf dem Festival auch noch auf der großen Leinwand gesehen hat, kann sich also glücklich schätzen.


Über den Autor

Alle Artikel von

3 Kommentare zu "Keine FSK-Freigaben für Fantasy Filmfest-Highlights"

  1. Alex Klotz 1. Dezember 2012 um 21:44 Uhr · Antworten

    Update: Laut schnittberichte.com kommt die ungeschnittene Version von UNIVERSAL SOLDIER: DAY OF RECKONING am 18.12.2012 mit SPIO/JK-Freigabe in den Verleih, zusätzlich erscheint am 24.01.2013 eine um 4 Minuten gekürzte Kaufversion mit FSK 18-Freigabe. Noch unklar ist, ob es sich bei der ungeschnittenen Variante um die Unrated-Version (die beim Fantasy Filmfest lief) oder die schon vom Regisseur entschärfte R-Rated-Version (die gerade in den US-Kinos gestartet und bei einigen Video on Demand-Anbietern erhältlich ist) handelt.

  2. Sano 5. November 2012 um 18:33 Uhr · Antworten

    Ja, diese Schmutzfinken…

  3. Duke 4. November 2012 um 03:20 Uhr · Antworten

    Immer diese FSK….

Schreibe einen Kommentar an Alex Klotz

comm comm comm